Home / Frisuren / Mega Haarschnitte der Hollywoodstars (Beyonce, Emma Watson, Miley Cyrus)

Mega Haarschnitte der Hollywoodstars (Beyonce, Emma Watson, Miley Cyrus)


Es ist eine Sache zu sagen, dass du loslassen wirst. Es ist eine andere Sache, es zu tun. Den Griff lockern, sich fallen lassen. Als ich in die Frisur ging, machte ich einen Sprung. Aber ich habe es nicht für jemanden gemacht oder wegen einer Liste. Ich habe es für mich getan. «- Geliebtheit

Beyonce machte vor einigen Wochen Schlagzeilen, als sie ihre langen, üppigen Locken zu einem kleinen Elf abschnitt. Die Medien spekulierten darüber, was hinter ihrem Elfenschnitt steckt. War es, weil sie eine Mutter ist? Hat ihre Freundin Gwyneth Paltrow ihr gesagt, dass sie es tun soll?

Jede mögliche Option wurde diskutiert, aber eine, die immer wieder auftauchte, war, dass sie es tat, um sich gestärkt zu fühlen. Ihre Koloristin, Rita Hazan, sagte zu Us Weekly: „Ich war schockiert. Ich denke, sie fühlte sich nur gestärkt, wie eine starke Frau, und sie sagte, dass sie es schon lange spürt. Sie wollte sich im wirklichen Leben nicht hinter ihren Haaren verstecken. „Für die meisten Frauen ist das Abschneiden Ihrer Haare eine starke Veränderung im Leben.
Sie wurde das Ding los, das sie beschwerte. Und für viele Frauen scheint dies das zu sein, was ein kurzer Haarschnitt ihnen erlaubt. Sie werden das Übergepäck los. Regina George ist nicht die einzige, deren Haare voller Geheimnisse sind.

Mit kurzen Haaren können Sie auch zeigen, dass Sie sich nicht mehr hinter Ihren Schlössern verstecken werden. Für Schauspielerinnen wie Emma Watson und Miley Cyrus zeigten ihre dramatischen Schnitte, dass sie nicht mehr die kleinen Mädchen sind, die sie zu Beginn ihrer Karriere waren. Für sie war es eine Machtübernahme, in ihrer Karriere vielfältigere Rollen zu bekommen.

miley-crus

Sallie Krawcheck, ehemalige Wall Street-Titanin und neue Besitzerin von 85 Broads, hat kürzlich darüber gesprochen, wie die Haarpflege von Frauen uns buchstäblich verlangsamt und uns am Ende des Tages Geld verlieren lässt. Auf einem kürzlich abgehaltenen Podium sprach sie darüber, dass sie und ihr Mann, selbst wenn sie zur gleichen Zeit aufstehen, 15 Minuten mehr pro Tag für Haare und Make-up aufwenden müssen, ohne dass dies der Fall ist. Diese 15 Minuten summieren sich zu einer zusätzlichen Stunde und 15 Minuten pro Woche, was 60 Stunden pro Jahr entspricht, was einer ganzen Arbeitswoche entspricht (und das beinhaltet nicht das Rasieren Ihrer Beine, also berücksichtigen Sie dies). Ein kürzerer Schnitt kann pünktlich sein (kürzere Trocknungs- und Stylingzeit) und Sie können das Haus immer noch verlassen, um die Welt zu erobern.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.